Willkommen beim Vermessungsbüro B. Alex

Erfahrung – Engagement – Kompetenz

In unserem Vermessungsbüro in Hennef planen, vermessen, überwachen und dokumentieren wir seit 2006 Ihre großen und kleinen Bauprojekte. Unsere Vermessungsingenieure und Vermessungstechniker rund um Dipl.-Ing. Burkhard Alex, Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur (ÖbVI), haben für alle Ihre Wünsche eine exakte und effiziente Lösung. Ob in Hennef, Nordrhein-Westfalen oder darüber hinaus. Wenn Sie einen zuverlässigen Partner für Kataster- oder Ingenieurvermessung suchen, sind Sie bei uns genau richtig.

Logistikhalle, Einfamilienhaus oder Einkaufszentrum: Das erfahrene, hochqualifizierte Team vom Vermessungsbüro Burkhard Alex kümmert sich um Beratung, Planung, Durchführung, modernste Vermessungstechnik, Genehmigungen, Grundstücksbewertungen und Geoinformationen. Egal ob für Grundstückseigentümer, Stadt und Gemeinde, private Bauherren oder Architekten und Planer.

Als Träger des öffentlichen Amtes des ÖbVI Nordrhein-Westfalen sind wir staatlich autorisiert, Katastervermessung durchzuführen und vermessungstechnische Daten zu beurkunden.

UNSERE LEISTUNGEN

Private Bauherren

Wir begleiten Sie bei Ihrem Bauvorhaben mit Beratung und Vermessungsleistungen von der Bauplanung bis zur Fertigstellung.

Architekten und Planer

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung und Umsetzung komplexer Bauvorhaben. Als Projektpartner können Sie auf die gute Zusammenarbeit bauen.

Städte und Gemeinden

Wir übernehmen für Städte, Gemeinden und behördliche Institutionen Dienstleistungen für alle kommunalen Vermessungsaufgaben.

Grundstückseigentümer

Von der Grundstücksteilung bis zum Bauabschluss liefern wir Ihnen alle Vermessungsdaten und -unterlagen, die Sie für Kaufvertrag, Bauantrag und Ihr Bauvorhaben benötigen.

Was ist eigentlich Vermessung?

Ohne unsere Vermessungsingenieure und Vermessungstechniker gäbe es keine sicheren Gebäude, keine Straßen und keine exakten Grundstücksgrenzen. Die Definition von Vermessung ist allgemein die messtechnische Erfassung von Punkten auf der Erdoberfläche, in Räumen oder an Objekten zu einem bestimmten Zweck. Zum Beispiel zur Dokumentation von Grenzen oder zur Feststellung von Eigenschaften der Geländeoberflächen. Im Vermessungswesen beschäftigen sich Vermessungsingenieure, auch Geodäten genannt, mit der Erfassung und Aufbereitung von Bauwerken und Geländen. Geodäsie ist die “Wissenschaft von der Ausmessung und Abbildung der Erdoberfläche”.

Was macht Vermessungsbüro B. Alex?

In unserem Vermessungsbüro B. Alex in Hennef arbeiten Vermessungsingenieure und Vermessungstechniker und führen sämtliche Vermessungen für private oder öffentliche Bauprojekte durch. Bei uns kommt noch ein öffentlich bestellter Vermessungsingenieur dazu, der auch behördliche Aufgaben wie Katastervermessungen übernehmen darf. In unserer täglichen Arbeit erfassen wir mit Hilfe von moderner Mess- und Auswertungstechnik die exakte Position von Grundstücks- und Gebäudegrenzen sowie die Lage bestimmter Punkte auf der Erdoberfläche.

Was macht ein Öffentlich bestellter Vermessungs­ingenieur?

Unser ÖbVI B. Alex kümmert sich sowohl um öffentliche Vermessungsaufgaben als auch um privatrechtliche, ingenieurtechnische Vermessungen. Nur ÖbVIs dürfen Beurkundungen und Bescheinigungen ausstellen, genau wie eine Behörde. Außerdem sind sie als Prüfsachverständige für spezielle Aufgaben im Vermessungswesen zuständig.

Als Vermessungsbüro mit Öffentlich bestelltem Vermessungsingenieur sind wir vom Vermessungsbüro B. Alex in Hennef echte Vermessungsexperten. Ein Vermessungsingenieur kann nur ÖbVI werden, wenn er von der Aufsichtsbehörde dazu berufen wird. Dafür muss der Ingenieur in den höheren oder gehobenen vermessungstechnischen Dienst berufen werden – aber erst nach umfassender und mehrjähriger Arbeitserfahrung in der Katastervermessung.

Ingenieurvermessung: Moderne Messtechnik

Die Ingenieurvermessung umfasst Vermessungsarbeiten in Zusammenhang mit der Planung (z.B. Liegenschaftsplan zum Bauantrag), Gebäudeabsteckung und Überwachung von Bauwerken und Objekten. Instabile Rutschhänge oder Setzungen, aber auch Kunstbauwerke und Brücken werden durch periodische oder dauerhafte Messungen überprüft (zweckgebundenes Deformationsmonitoring).

Katastervermessung: Die Grundlagen für Grundstücke und Häuser

Im Alltag spielt die Katastervermessung eine wichtige Rolle. Sie ist im Gegensatz zur Ingenieurvermessung eine behördliche Aufgabe. Zum Beispiel werden neue Flurstücke (Zerlegungsvermessung) gebildet, bereits bestehende überprüft, Gebäude eingemessen oder Nutzungsgrenzen erfasst (Grenzfeststellung). Da Katastervermessungen zu den hoheitlichen Aufgaben gehören, sind diese in Nordrhein-Westfalen und anderen Bundesländern nur von Katasterbehörden oder einem Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur (ÖbVI) durchzuführen.